Ein Beitrag zur Identifizierung von Schmalfilmen:
Gängige, exotische und kuriose Bild- und Tonverfahren

Zusammenfassung Streifzug durch einen Teil der Sammlung, die Reto Kromer für den Unterricht, den er während neun Jahren an der Universität von Lausanne hielt, zusammengetragen hat. Die Sammlung wird nach diesem Kurs aufgelöst und Teile davon werden die Schweiz wieder verlassen.
Zielpublikum Der Kurs richtet sich an Personen, denen die abenteuerliche Geschichte des Schmalfilms am Herzen liegt.
Inhalte

Beispiele folgender Verfahren werden vorgestellt und eingehend diskutiert.

28 mm: Pathé Kok

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss (Pathé), viragiert, getont
  • orthochromatisch, panchromatisch
  • europäisches Format, nordamerikanisches Format
9,5 mm: Pathé Baby

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss (Pathé), handgefärbt, Pochoir, viragiert, getont, Dufaycolor, Kodachrome, Farbe (Kodak)

Tonverfahren:

  • stumm, comopt, commag
  • Zackenschrift
  • mono, stereo

Ein Kuriosum:

  • «Super 9,5»
16 mm

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss (Pathé, Kodak, Perutz, Gevaert), viragiert, getont, Linsenraster (Kodacolor, Agfacolor), Ozaphan, Dufaycolor, Technicolor, Farbe (Agfa, Kodachrome, Ferrania, Ilford, Fujifilm, Cibachrome)
  • A+B-Schnitt, A+B+C-Schnitt
  • Super 16
  • Ultra 16

Tonverfahren:

  • stumm, comopt, commag, sepmag, ¼″
  • verschiedene Varianten der Sprossenschrift (darunter «push-pull»), verschiedene Varianten der Zackenschrift (darunter die Mehrfachzackenschrift)
  • mono, stereo
  • A+B-Schnitt

Kuriosa:

  • Ferrania Negativ auf Cellolosenitrat
  • Fujifilm Negativ auf Cellolosenitrat
  • 35 mm – 16 mm (2 Rows und 3 Rows)
  • 35 mm – 32 mm (2 Rows und 4 Rows)
  • 32 mm – 16 mm (2 Rows und 4 Rows)
17,5 mm: Pathé Rural

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss

Ein Kuriosum:

  • comopt: Zackenschrift (nur einseitige Perforation)
8 mm

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss (Kodak)
  • Doppel-8-Film

Tonverfahren:

  • stumm, sepmag, commag, comopt
3 mm

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss

Tonverfahren:

  • stumm, sepmag, commag
Super 8

Bildverfahren:

  • Umkehr, Negativ-Positiv
  • Schwarzweiss (Kodak, Agfa), Farbe (Kodachrome, Ektachrome, Agfachrome, Perutz, Fujifilm), Technicolor
  • Single-8-Filme
  • Doppel-Super-8-Filme

Tonverfahren:

  • stumm, commag, Kompaktkassette
  • mono, stereo
Datum

Angesichts der stattlichen Interessentenanzahl sowie des Sprachenwirrwarrs bieten wir drei Termine an:

  • zu Deutsch am Mittwoch den 27. April 2016 von 10 Uhr bis 16 Uhr
  • en français le jeudi 28 avril 2016 de 10 heures à 16 heures
  • in English on Friday the 29th of April 2016 from 10 am to 4 pm
Ort in den Räumlichkeiten des Ateliers für Konservierung und Restaurierung AV Preservation by reto.ch in Écublens
Anzahl Teilnehmende 3 x 6
Preis inklusive Kursunterlagen und Mittagessen: CHF 150
Anmeldung bis zum 24. April 2016 mit dem Online-Formular
Lehrperson Reto Kromer

2016-04-25